• Durch CO2-Kompensation das Klima schützen: vhf spendet an atmosfair

    Ammerbuch, 19.12.2018: Als international erfolgreicher Hersteller von CNC-Fräsmaschinen und Werkzeugen unterstützt die vhf camfacture AG mit ihrer traditionellen Weihnachtsspende in diesem Jahr die Organisation atmosfair. Mit diesem Beitrag will das Unternehmen, das selbst zu 100% Ökostrom nutzt, einen Beitrag für sinnvolle Klimaschutzprojekte leisten und auf die Herausforderungen des Klimawandels hinweisen.

    atmosfair

    Unsere zunehmend globalisierte Gesellschaft bringt auch wachsende Mobilität mit sich, sowohl im Berufs- als auch im Privatleben. Bei vhf sind es besonders Geschäftsreisen oder Transporte, die mit dem Flugzeug abgewickelt werden müssen. Bei allen Vorteilen des schnellen Reisens kommt dabei auch der Faktor Klima ins Spiel: der Flugverkehr verantwortet bis zu 10% der vom Menschen verursachten Klimaerwärmung.

    Hier beginnt der Ansatz von atmosfair, einer unabhängigen, gemeinnützigen Klimaschutzorganisation mit Sitz in Berlin, die sich durch private Spenden finanziert. Im Jahr 2004 entstand atmosfair aus einem Forschungsprojekt des deutschen Umweltministeriums. Die Organisation betreibt aktiven Klimaschutz durch erneuerbare Energien, u.a. mit der Kompensation von Treibhausgasen, die durch Flugreisen entstanden sind. So kann man auf atmosfair.de durch einen Emissionsrechner den CO2-Ausstoß eines Fluges berechnen und entweder die gesamten Emissionen oder nur einen Teil direkt auf der Webseite kompensieren. Mit dem Klimaschutzbeitrag werden Projekte in Entwicklungsländern unterstützt, um die verursachten CO2-Emissionen wieder einzusparen.

    Die aktuelle Klimaschutzkampagne „Neue Energie für Nepal“ beispielsweise unterstützt den Wiederaufbau des Landes im Himalaya nach den verheerenden Erdbeben im April und Mai 2015. So werden Schulen, Krankenstationen, touristische Infrastrukturen sowie private Haushalte mit erneuerbaren Energien versorgt. Je nach Bedarf vor Ort sollen dabei Solar-Panels für Strom, Biogasanlagen und effiziente Öfen zum Kochen sowie solare Warmwasseranlagen zum Einsatz kommen. Ziel ist es, so den energetischen Wiederaufbau Nepals mittels CO2-armen und ressourceneffizienten Technologien zu unterstützen.

    Vorstand und Mitarbeiter der vhf camfacture AG freuen sich, mit ihrer Spende einen sinnvollen Beitrag zu leisten und sind sich sicher, dass die Geschäftspartner ebenso einverstanden sind, eine gute Sache unterstützt zu haben.

     

    atmosfair unterstützt den Bau von Biogasanlagen in Nepal.

    atmosfair unterstützt den Bau von Biogasanlagen in Nepal.

     

    Befüllen einer Biogasanlage.

    Befüllen einer Biogasanlage.