Language:English

Wieder auf dem aktuellen Stand

Im Frühjahr 2011 hat der Maschinenbauer vhf camfacture AG aus Ammerbuch bei Stuttgart zwei neue Kataloge veröffentlicht. Ihre Schwerpunkte liegen wie in den vorigen Ausgaben bei CNC-Bearbeitungssystemen und dem entsprechenden Zubehör sowie bei Hartmetall- und Diamantwerkzeugen.

Jedes Produkt wird in den Katalogen mit einem ausführlichen Steckbrief vorgestellt. So kann man sich – gerne natürlich mit tatkräftiger Unterstützung des vhf-Vertriebsteams – in wenigen Schritten eine optimal ausgestattete Fräsmaschine aus einzelnen Systemmodulen zusammenstellen, die genau das gewünschte Anforderungsprofil erfüllt. Oder man wählt das passende Werkzeug für eine bestimmte Zerspanungsaufgabe aus.

Gegenüber der vorigen Ausgabe haben beide Kataloge deutlich an Umfang zugelegt. In den Maschinenkatalog ist mit der Active Mold eine Maschinenbaureihe aufgenommen worden, die sich speziell für den großvolumigen Formenbau eignet, außerdem sind viele Zubehörteile hinzugekommen. Der Werkzeugkatalog ist um ein Dutzend neuer Werkzeugtypen erweitert worden. Dadurch sind beide Kataloge um jeweils 16 Seiten angewachsen: Der Maschinenkatalog hat mittlerweile einen Umfang von 100 Seiten und der Werkzeugkatalog ist nun 64 Seiten stark. Eine Aufstellung der wichtigsten Innovationen findet sich auf den nächsten Seiten.

Die zwei Kataloge inklusive Preisliste werden als PDF-Download auf der vhf-Website angeboten. Im Juni wurden die druckfrischen Exemplare automatisch an bei vhf registrierte Kunden und Interessenten versandt.

Neuheiten im Maschinenangebot:

Vieles ist angesichts einer größer gewordenen Maschinenvielfalt ausführlicher beschrieben worden; das deutlich erweiterte Zubehörprogramm nimmt nun mehr Raum ein. Darüberhinaus sind einige Systemmodule hinzugekommen:

  • Active-Mold-Baureihe
    Auf Grundlage der sehr erfolgreichen Active-Pro-Baureihe ist mit der Active Mold ein völlig neues CNC-Bearbeitungssystem entstanden, das sich speziell für das dreidimensionale Fräsen großer Blöcke eignet.
  • Neue Spindeltypen
    Vor allem bei den Drehstromspindeln haben sich Änderungen ergeben. Das kräftigste Modell im Standardprogramm bietet nun zwölf Kilowatt maximale Abgabeleistung.
  • V-Cut-Einheit
    Ein bewegliches Messer für 45-Grad-Schrägschnitte in Wellpappe oder in weiche Sandwich-Werkstoffe. Es kann genutzt werden, um stabile dreidimensionale Objekte wie Displays oder Verpackungen zu bauen.
  • Falzvorrichtung mit Rillrad
    Die Falzvorrichtung mit Rillrad kann neben einem Schneidkopf montiert werden und erlaubt so das kombinierte Schneiden und Falzen von Materialien wie Karton und Pappe.
  • Profildrehachsen
    Um Stangenprofile von mehreren Seiten bearbeiten zu können, hat vhf die Profildrehachse entwickelt. Sie ist in einer Länge von bis zu sechs Metern erhältlich und mit T-Nuten versehen.
  • Optische Werkstückerkennung
    Auf dem Werkstück angebrachte Passermarken oder die Werkstückecken selbst werden von der Kamera erfasst und die Bearbeitungspfade entsprechend angepasst. So werden Abweichungen perfekt kompensiert.

Neuheiten im Werkzeugsortiment:

Bei fast jeder Werkzeugkategorie sind Schneidengeometrien optimiert worden oder einzelne Werkzeuge hinzugekommen. Darüberhinaus haben auch viele neue Werkzeugtypen Einzug in den Katalog gefunden:

  • Einzahnfräser mit Stirnradius
    Die Spitze dieses Einzahnfräsers ist abgerundet, um optimale Ergebnisse ohne störende Stufen im dreidimensionalen Formenbau zu ermöglichen.
  • HSC-Zweizahnfräser
    Seine mit 15 Grad besonders steile Spiralnut ermöglicht diesem Fräser eine rasche Spanabfuhr und dadurch hohe Vorschubgeschwindigkeiten.
  • Zweizahnfräser für Aluminium
    Mit seiner 45-Grad-Spiralnut steht dieser Fräser für eine besonders saubere Kantenqualität; optional ist er mit AluSpeed®-Beschichtung erhältlich.
  • Zweizahnfräser für Holz
    Das gerade genutete Werkzeug übt nur geringe Zugkräfte auf das Werkstück aus und verhindert so das Ausfransen der Kanten.
  • Radiusfräser mit Freischliff
    Durch den besonders langen Freischliff können auch bei großen Eintauchtiefen feinste Details gefräst werden.
  • Dreizahnfräser für Schaumstoff
    Die Schneidengeometrie dieses Werkzeugs ist dahingehend optimiert, dass die senkrechten Kanten von Schaumstoffen nicht ausfransen.
  • Vierzahn-Ratiofräser
    Ein vierschneidiger Fräser mit unterschiedlichen Steigungswinkeln der Spannuten. Diese Asymmetrie begünstigt einen vibrationsfreien Lauf.
  • Entgrater mit Viertelkreis
    Der Viertelkreis-Anschliff dieses Werkzeugs sorgt für sauber abgerundete Fasen an Werkstücken aus Kunststoff oder Metall.
  • GFK-/CFK-Fräser
    Mit einer Diamantverzahnung bzw. Spiralverzahnung besonders geeignet zum Fräsen stark abrasiver Werkstoffe bei hohen Standzeiten.
  • Routerbits für Alu-Verbundplatten
    Ein V-Nut-Fräser zum Abkanten von Alu-Verbundplatten mit einer Stärke von 3 mm bis 6 mm. Erhältlich mit zwei verschiedenen Spitzenwinkeln.
  • Hartmetall-Lanzen
    Für den Einsatz in Schneidköpfen bieten wir verschiedene Messer und Lanzen mit einer Schneidenlänge von bis zu 75 mm.

Die neuen Kataloge

„CNC-Bearbeitungssysteme und Zubehör“ mit einem Umfang von 100 Seiten sowie „Hartmetall- und Diamantwerkzeuge“ mit einem Umfang von 64 Seiten.

Die aktualisierten Kataloge finden Sie im Downloadbereich.

Die neuen Kataloge: „CNC-Bearbeitungssysteme und Zubehör“