Language:English

Systemschränke

Systemschrank
Übersichtlicher Einbau der Steuerkomponenten.

Alle Steuerungskomponenten (CNC-Steuerelektronik, Frequenzumrichter und – sofern erforderlich – das Kompressorkühlgerät) sind auch als 19-Zoll-Einschübe erhältlich und können in einen abschließbaren 19-Zoll-Systemschrank eingebaut werden.

Der im Lieferumfang des Basissystems enthaltene Fertigungsrechner mit Monitor lässt sich ebenfalls einbauen. Dies bietet Schutz vor unbefugter Benutzung. Zudem ist die Platzausnutzung und Übersichtlichkeit der Bedienelemente in einem Systemschrank optimal. Für einige Spindeltypen ist zum Einbau aller Komponenten ein Systemschrank sogar unbedingt erforderlich.

Soweit an Ihrem System vorhanden, können Sie die Vakuumtische bequem über beleuchtete Schalter ein- und ausschalten. Rechnersystem und Steuerelektronik lassen sich durch zentrale Schalter separat schalten und ein Not-Aus-Taster erhöht zusätzlich die Maschinensicherheit.

Die in den Systemschrank eingebauten Komponenten werden – je nach Ausstattung – durch einen bis zwei leistungsstarke Lüfter gekühlt.

Technische Daten

  • stabiles Metallgehäuse mit leistungsstarkem Lüfter
  • abschließbar
  • Platz für alle Steuerkomponenten in 19-Zoll-Einschüben
  • zentrale Schalter für Steuerelektronik und Fertigungsrechner (separat absicherbar)
  • beleuchtete Schalter für Vakuumtische (sofern vorhanden)
  • ausziehbares Tastaturfach mit Mausablage
  • Not-Aus-Taster an zentraler Position