Language:English

Drehachsen

Drehachse Typ L
Drehachse vom Typ L mit Dreibackenspannfutter, montiert im Heckspannbereich eines Premium-Systems.

Mit einer Drehachse können Sie Ihre Werkstücke von allen Seiten bearbeiten. So lassen sich komplexe dreidimensionale Objekte herstellen. Während der Bearbeitung kann sich die Achse stufenlos drehen, dies bedeutet dann eine echte vierachsige Bearbeitung. Hierfür wird lediglich die passende CAM-Software benötigt, denn die vhf-Fräsmaschinen sind mit ihrer Steuerelektronik bereits dafür vorbereitet.

Dieser Typ Drehachse ist in drei verschiedenen Größen erhältlich:

Drehachse Typ S
kleine Baugröße und günstiger Preis

Drehachse Typ L
mittlere Baugröße bei mittlerer Präzision

Drehachse Typ XL
größte Ausführung und hohe Präzision

Jede Drehachse kann wahlweise mit oder ohne Reitstockeinheit ausgeführt werden. Eine Reitstockeinheit mit Pinole ist erforderlich, wenn längere Objekte bearbeitet werden sollen, die nicht nur mit dem Spannfutter der Drehachse befestigt werden können, sondern auf der gegenüberliegenden Seite Unterstützung durch die Pinole benötigen.

Die Reitstockeinheit ist auf Gleitschienen beziehungsweise einer Lochplatte verschiebbar und kann mit einer Stellschraube exakt an die Werkstücklänge angepasst werden.

Für eine besonders hohe Bearbeitungspräzision empfiehlt sich der Einsatz der Drehachse Typ XL. Angesichts der Vielzahl der möglichen Ausführungen bitten wir Sie um die Angabe der typischen Werkstückabmessungen, die Sie mit der Drehachse bearbeiten möchten, damit wir Ihnen eine individuelle Lösung anbieten können.




  • Technische Daten

    • stufenlos verfahrbare Drehachse inklusive Achsensteuermodul für Steuerelektronik CNC 680+ oder CNC 980+
    • standardmäßig sind die Drehachsen mit einem Dreibackenspannfutter versehen; optional lassen sie sich auch mit anderen Spannvorrichtungen ausstatten, z. B. einem Vierbackenspannfutter
    • optional: Reitstockeinheit mit Pinole positionierbar auf Gleitschienen oder Lochplatte

    Typ S

    • kleine Baugröße und günstiger Preis
    • spielarmer Zahnriemenantrieb
    • Untersetzung 1:30
    • Nennhaltemoment: 20 Nm
    • Dreibackenspannfutter bis 80 mm Spannbereich

    Typ L

    • mittlere Baugröße bei mittlerer Präzision
    • spielarmer Zahnriemenantrieb
    • Untersetzung 1:54
    • Nennhaltemoment: 48 Nm
    • Dreibackenspannfutter bis 100 mm Spannbereich

    Typ XL

    • größte Ausführung und hohe Präzision
    • spielfreies Präzisionsgetriebe mit hoher Torsionssteifigkeit
    • Untersetzung 1:101
    • Nennhaltemoment: 108 Nm
    • Dreibackenspannfutter bis 125 mm Spannbereich