Dr. Nicolas Rohde wird Chief Strategy Officer bei der vhf camfacture AG, Mohamed Soliman übernimmt Funktion des CEO bei der vhf Inc.

Ammerbuch/Hauppauge, 03.05.2021: Die vhf camfacture AG baut die Unternehmensführung aus und ernennt den bisherigen CEO der amerikanischen Tochtergesellschaft vhf Inc., Dr. Nicolas Rohde, zum Chief Strategy Officer am deutschen Hauptsitz. Mohamed Soliman, der neu zur vhf Gruppe wechselt, übernimmt die Position des CEO der vhf Inc. Mit dem Ausbau der Führung möchte das Unternehmen den dynamischen Wachstumskurs der letzten Jahre weiter fortführen.

Der promovierte Wirtschaftswissenschaftler Nicolas Rohde war seit 2017 Leiter der amerikanischen vhf-Niederlassung im Bundesstaat New York und zuvor Bereichsleiter für Produkt und Service am vhf-Hauptsitz bei Stuttgart. Bevor er 2016 zur vhf camfacture AG kam, war Dr. Rohde seit 2003 in verschiedenen internationalen Stationen in der Dentalbranche tätig und besitzt fundiertes Wissen sowohl über CAD/CAM-Produkte als auch die Branche. In seiner neuen Rolle sieht er großes Potential: „vhf hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt und ich freue mich darauf, in der Funktion des Chief Strategy Officers die strategische Ausrichtung mit zu gestalten und damit die Voraussetzung für weiteres nachhaltiges Wachstum zu schaffen.“

Die neue Managementposition dient dazu, den CEO der vhf camfacture AG, Frank Benzinger, bei der Ausarbeitung der Unternehmensstrategie zu unterstützen, sowie strategische Initiativen und Programme aufzusetzen und deren Implementierung voranzutreiben. Dr. Rohde wird der vhf Inc. als Member of the Board erhalten bleiben.

Mit Mohamed Soliman übernimmt ein langjähriger Kenner der Dental- und Medizintechnikbranche die Position des CEO der vhf Inc. Zuletzt bekleidete er die Funktion des COO bei MIS Implants USA, wo er die Bereiche Marketing, Finanzen, Kundenservice und das operative Geschäft verantwortete. Zuvor war er in zentralen Positionen bei Stryker Orthopaedics tätig. Soliman zeichnet sich durch einen starken technischen Hintergrund und einen MBA Abschluss der New York University aus und ist durch seine breite Management Erfahrung überaus geeignet, die Stellung von vhf in Nordamerika weiter zu stärken.

Frank Benzinger freut sich über die personellen Neuerungen: „Nicolas Rohde hat bereits wichtige Stationen bei vhf durchlaufen und er ist in der Branche für seine hervorragende Expertise bekannt – damit ist er für seine neue Funktion prädestiniert. Ich freue mich, gemeinsam mit ihm vhf strategisch weiterzuentwickeln. Außerdem haben wir mit Mohamed Soliman einen ausgezeichneten Manager gewinnen können, der bereits bewiesen hat, dass er Niederlassungen expandierender Unternehmen überaus erfolgreich führen kann.“