Die Tafeln in Deutschland helfen bedürftigen Mitmenschen, retten Lebensmittel und schützen dabei das Klima

Ammerbuch, 17. Dezember 2020: Statt Geschenke an Kunden und Partner zu versenden, spendet die vhf camfacture AG auch in diesem Jahr für einen wohltätigen Zweck. Der Fräsmaschinen- und Werkzeughersteller möchte damit die Arbeit der Tafeln in Deutschland unterstützen, die pro Jahr rund 265.000 Tonnen Lebensmittel retten, die wiederum an über 1,6 Millionen Menschen weitergeben werden.

„Soziale Verantwortung zu zeigen gehört zu unserem Selbstverständnis. Wir möchten mit unserem Beitrag die ehrenamtliche Arbeit der Tafeln unterstützen, da es besonders in diesem Jahr wichtig ist, Solidarität zu zeigen,“ so Ria Brandenberger, Vorstandsmitglied bei vhf, zum Engagement des Unternehmens.

2020 stehen die Tafeln vor besonderen Herausforderungen. Denn insbesondere die Corona-bedingten Lockdowns im Frühjahr und November führten bei den Tafeln vielerorts zu weniger Lebensmittelspenden, einem Rückgang der aktiven Ehrenamtlichen und mehr Aufwand für Schutzmaßnahmen. Die Tafeln in Deutschland benötigen daher zusätzliche Unterstützung, um den gestiegenen Aufwand und die damit verbundenen Kosten stemmen zu können.

Gleichzeitig beobachten die Tafeln eine neue Hilfsbedürftigkeit sowie eine Verschärfung von Armut und sozialer Ungleichheit in Deutschland: Aktuell fragen Menschen die Unterstützung der Tafeln nach, die vorher nicht auf externe Hilfen angewiesen waren. Das sind Menschen, die aufgrund der Corona-Pandemie ihren Job oder Nebenjob verloren haben oder Selbstständige, deren Existenz aufgrund von wegbrechenden Aufträgen auf dem Spiel steht. Der Paritätische Wohlfahrtsverband in Deutschland spricht in seinem Armutsbericht 2020 gar von einer Armutsquote auf Rekordhoch. Aus diesem Grund möchte die vhf camfacture AG einen solidarischen Beitrag leisten und die Tafeln mit ihrer jährlichen Weihnachtsspende finanziell unterstützen.

Die Tafeln Deutschland e. V. helfen nicht nur, die Verschwendung von genießbaren Lebensmitteln einzudämmen und bedürftige Menschen zu unterstützen. Da der Verein Deutschlands größter Lebensmittelretter ist, leistet er auch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz, indem er die ansonsten große Verschwendung von Ressourcen begrenzt.

Über die Tafeln Deutschland e. V.:
Die 950 gemeinnützigen Tafeln in Deutschland sammeln einwandfreie überschüssige Lebensmittel von Händlern und Herstellern und verteilen diese regelmäßig an mehr als 1,6 Millionen arme Menschen im ganzen Land. Damit schaffen sie einen Ausgleich zwischen Verschwendung und Armut. Mit rund 60.000 Ehrenamtlichen, die sich bei den Tafeln engagieren, sind die Tafeln eine der größten sozial-ökologischen Bewegungen in Deutschland.